Weihnachtsdeko Lichterkette Sterne

Der Online Versand hat mich dick gemacht!

Jetzt, wie ich hier mit rauchendem Kopf meinen ersten Beitrag schreibe, bei dem ich ein halbes Jahr überlegt habe wie ich ihn anfange, steht Weihnachten vor der Tür. Das nennt man wohl Torschlusspanik.

Weihnachten! Bzw. Merry Christmas, wie es in den Medien erklingt und man sich manchmal fragen möchte wer diese Merry eigentlich ist! Das Jahr ist gleich wieder rum. Der Stresspegel steigt ins Unermessliche, obwohl ich mir vorgenommen hatte dieses Jahr einiges anders zu machen. Das haben meine Frau und ich uns fest vorgenommen und einen völlig unwichtigen Punkt, für die Zeit der Besinnlichkeit und Nächstenliebe, haben wir auch umgesetzt. Alle Geschenke wurden bereits im November gekauft.

Puh, dass nimmt sehr viel von der täglichen Hetzerei und lässt mehr Zeit für andere Dinge, dachte ich. Die bis unter die Decke gestapelten Pakete suggerieren eine anstrengende Einkaufsshoppingtour, die es jedoch nie gegeben hat. Schnelle Klicks auf ausgenudelten Tastaturen und wund getatschte Tablets verkürzen den Einkaufsbummel. Mein Schrittzähler zeigt mir gerade mal 30 Schritte, die ich in die Küche getätigt habe, um mir Proviant zu besorgen. Für die weitere Suche nach dem nächsten Black-White-Friday-Monday-Week Schnäppchen Geschenk.

Und wie ich da so an der Couch ankomme und mich mit einem Rums fallen lasse, bei dem ein kleiner Mensch am anderen Ende durch die Hebelwirkung einen Luftsprung gemacht hätte, sehe ich auf meinen Bauch und mir wurde eines klar.

DER ONLINE VERSAND HAT MICH DICK GEMACHT!

{{ message }}

{{ 'Comments are closed.' | trans }}